Mädchen AG

Jeden Mittwoch findet in der 5. und 6. Stunde die Mädchen-AG statt. Das Angebot richtet sich an Schülerinnen aus den Klassen 5-7. Es wird von unserer Schulsozialarbeiterin Frau Taubenheimund einer Kollegin professionell vorbereitet und durchgeführt.

Zielsetzung:

  •  Die Mädchen erkennen ihre eigenen Fähigkeiten und Stärken und lernen diese zu schätzen (Aufbau von Selbstbewusstsein)
  • Die Mädchen entwickeln ein gesundes und realistisches Selbstbild (Selbstwertgefühl)
  • Die Mädchen lernen ihren eigenen Körper besser kennen und entwickeln ein Gefühl dafür
  • Die Mädchen erkennen ihre Gefühle und die der anderen und üben, diese zu differenzieren und zu äussern
  • Die Selbst- und Fremdwahrnehmung wird geschult
  • Die sprachliche Ausdrucksfähigkeit wird verbessert
  • Die Mädchen lernen „nein“ zu sagen, sich nicht alles gefallen zu lassen und sich laut und deutlich zu wehren, lernen, Grenzen zu setzen.
  • Die Mädchen werden darin ermutigt, Entscheidungen eigenständig zu fällen und Verantwortung dafür zu übernehmen (verlassen der Opferrolle )
  • Tradierte Rollenmuster werden bewusst gemacht und kritisch betrachtet 
  • Das eigene weibliche Rollenverständnis wird reflektiert
  • Die Mädchen setzen sich mit männlichen Rollenbildern auseinander

Im Rahmen dieses Mädchensozialtrainings für die Mädchen unserer Mittelstufe wurde ein Wendo-Kurs durchgeführt. Die 8 teilnehmenden Mädchen waren begeistert bei der Sache und lernten viele Techniken und Methoden, um sich selber besser schützen zu können und eigene Grenzen zu setzen. Das Mädchensozialtraining ist ein wichtiger Bestandteil der Mädchenförderung an unserer Schule und wird von einer Lehrerin und der Schulsozialarbeiterin durchgeführt.

Fotos Wen Do
Dok1.pdf
Adobe Acrobat Dokument 2.1 MB

Unsere ehemalige Schulsozialarbeiterin, Frau Siedner, ist ausgebildete Wendo Trainerin. Sie führt das Wendo Training mit unseren Schülerinnen regelmäßig durch. Am 6.Januar 2016 hat sie in der WDR Servicezeit ein Interview zu Wendo gegeben - hier gehts zum Interview.

 Fußball Kreismeisterschaften

 

Am Donnerstag, den 8. Juni um 9.30 Uhr

fand auf der städtischen Sportanlage in der Tannebergstrasse 54 die diesjährigen Kreismeisterschaften im Fußball für die Förderschulen der Stadt Leverkusen und des Rheinisch- Bergischen Kreises statt. 

 

Das Turnier, an dem 12 Mannschaften in zwei Altersklassen teilnahmen, wurde erstmalig von der Pestalozzischule veranstaltet.

 

Wir gratulieren dem neuen Kreismeister der Förderschulen 2017, der Verbundschule Mitte-Nord aus Bergisch Gladbach ganz herzlich zu ihrem verdienten Sieg!

 

Es war ein toller sportlicher Tag, der auch alle Gäste begeistert hat.

 

Rückblick: Entlassfeier der Zehntklässler im Juni 2016 - weitere Infos hier.

Wir sind "QuisS-Schule"!
Wir sind "QuisS-Schule"!
Kooperationsnetz Unternehmen der Region und Schulen
Kooperationsnetz Unternehmen der Region und Schulen