Das Projekt „Stomp“

 

 Das Projekt „Stomp“ findet im Rahmen der Musikerziehung an unserer Schule statt. Das Projekt wird klassenübergreifend in Form einer AG durchgeführt.

 Die grundsätzliche Idee, dieses Musikprojekt ins Leben zu rufen entstand in Anlehnung an die inzwischen weltweit bekannte „Stomp“ – Band, die von den Briten Steve McNicholas und Luke Cresswell gegründet wurde.

Erstmals traten diese 1991 in Brighton in Grossbritannien auf. Die Performance der Gruppe ist szenisch dem Umfeld einer Putzkolonne entlehnt. Geräusche und Klänge werden dabei mit Hilfe verschiedener (Haushalts) – Gegenstände erzeugt, etwa mit Fässern (auch Mülltonnen), Stäben und im Prinzip allem, was sich im Sperrmüll befinden könnte oder was sich zur Erzeugung rhythmustauglicher Geräusche eignet. Nähere aktuelle Informationen finden sich zum Beispiel auf den Internetseiten www.stomp.ch oder www.stomponline.com.

 Im Laufe der Zeit hat der „Stomp“ – Gedanke Einzug in deutsche Schulen gefunden. Auch an der Pestalozzischule wird in der „Stomp“ AG mit Besen, Kehrblechen, Eimern, Mörtelkübeln, Blechdosen, alten Autoteilen, Schubkarren, Plastikbechern, Stühlen, Tischen usw. Musik gemacht. Die Musikpädagogen haben den ursprünglichen „Stomp“ – Gedanken auf  folgende Bereiche erweitert:

Body – Perccussion: Hier werden Rhythmen mit sogenannten körpereigenen Instrumenten erzeugt d.h. mit den Händen, den Füssen, dem Mund u.ä.

Boom Whackers: Auf chromatisch gestimmten Kunststoffröhren werden ein – oder mehrstimmige Klänge erzeugt, die innerhalb diverser moderner Rhythmen arrangiert sehr interessant klingen.

 Die „Stomp“ – Gruppe der Pestalozzischule konnte sich bereits bei mehreren schulischen als auch ausserschulischen Veranstaltungen der Öffentlichkeit präsentieren, so z.B. bei Gemeindefesten, Festen in Altersheimen, der Jubiläumsfeier der Pestalozzischule, Entlassfeiern der 10. Klassen, Sommerfesten der AWO und Karnevalssitzungen der Pestalozzischule.

 Fußball Kreismeisterschaften

 

Am Donnerstag, den 8. Juni um 9.30 Uhr

fand auf der städtischen Sportanlage in der Tannebergstrasse 54 die diesjährigen Kreismeisterschaften im Fußball für die Förderschulen der Stadt Leverkusen und des Rheinisch- Bergischen Kreises statt. 

 

Das Turnier, an dem 12 Mannschaften in zwei Altersklassen teilnahmen, wurde erstmalig von der Pestalozzischule veranstaltet.

 

Wir gratulieren dem neuen Kreismeister der Förderschulen 2017, der Verbundschule Mitte-Nord aus Bergisch Gladbach ganz herzlich zu ihrem verdienten Sieg!

 

Es war ein toller sportlicher Tag, der auch alle Gäste begeistert hat.

 

Rückblick: Entlassfeier der Zehntklässler im Juni 2016 - weitere Infos hier.

Wir sind "QuisS-Schule"!
Wir sind "QuisS-Schule"!
Kooperationsnetz Unternehmen der Region und Schulen
Kooperationsnetz Unternehmen der Region und Schulen