Die Schülervertretung an der Pestalozzischule

Die Schülervertretung der Pestalozzischule setzt sich momentan zusammen aus den Klassensprechern / Klassensprecherinnen der Mittel – und Oberstufenklassen und den aus diesem Kreis gewählten Schulsprechern / Schulsprecherinnen. Zu jedem genannten Vertreter gehört auch ein zugehöriger Stellvertreter. Die Mitglieder werden zu Beginn eines jeden Schuljahres in den Klassen demokratisch gewählt. Das Gremium wählt einmal im Schuljahr den SV – Lehrer (Vertrauenslehrer), der u.a. die Kommunikation zwischen Schülerschaft und Lehrerkollegium / Schulleitung sicherstellt.

Ein Grundsatz der Arbeit in der SV ist die aktive Einbindung der Schülervertretung in das Schulleben.

Dazu gehören regelmäßig stattfindende SV – Sitzungen unter der Leitung des SV – Lehrers. Hier werden in der Regel Wünsche und Bedürfnisse aus den Klassen und Jahrgangsstufen vorgetragen, sortiert und – wenn möglich – realisiert.

Auf diese Weise wurde das Sozialzielecenter ins Leben gerufen, um Mobbing an der Schule zu entschärfen.

Ein zentrales Thema der SV ist zur Zeit die Gewaltprävention. In diesem Zusammenhang soll in Zukunft ein enger Kontakt mit der Polizei hergestellt werden. Ein Vertreter des Kriminalkommissariats Köln wird die Schülervertreter hinsichtlich Mobbing und anderer Staftaten beraten und Hilfen anbieten.

Der Schulsprecher oder ein Stellvertreter nimmt regelmäßig an Sitzungen des Schülerparlaments Leverkusen teil.

In Kooperation mit dem Büro & Orga – Team gestalten die Schüler der SV das SV – Brett im Foyer der Schule. Alle Schüler und Schülerinnen können sich hier über die aktuellen Aktionen und Termine der Pestalozzischule informieren.

Einige ausgewählte Themen, die aktuell in der SV bearbeitet werden, sollen an dieser Stelle kurz angeführt werden:

  •  Verteilung von Aufgaben zur Durchführung und Gestaltung der SV – Sitzungen wie z.B. Einarbeitung eines Protokollführers, Planung von SV – Sitzungen durch den Schülersprecher und dessen Stellvertreter, Koordinierung der Wortbeiträge durch den Schülersprecher oder dessen Stellvertreter
  • Gemeinsam zu erarbeitende Regeln zum Verhalten und zur Mitarbeit in den SV – Sitzungen
  • Installation bestimmter Angebote für Mädchen an der Schule wie z.B. eine AG Mädchenfußball
  • Planung und Durchführung einer Mittelstufendisco
  • Planung und Durchführung einer Oberstufendisco
  • Installation von „Schüleraufsichten“, die sich verstärkt auf das Thema „Mobbing in der Schule“ konzentrieren
  • Mitarbeit im Projekt „Prima Klima“
  • Erarbeitung von Pausenregeln zum Aufenthalt auf dem Sportplatz

 Fußball Kreismeisterschaften

 

Am Donnerstag, den 8. Juni um 9.30 Uhr

fand auf der städtischen Sportanlage in der Tannebergstrasse 54 die diesjährigen Kreismeisterschaften im Fußball für die Förderschulen der Stadt Leverkusen und des Rheinisch- Bergischen Kreises statt. 

 

Das Turnier, an dem 12 Mannschaften in zwei Altersklassen teilnahmen, wurde erstmalig von der Pestalozzischule veranstaltet.

 

Wir gratulieren dem neuen Kreismeister der Förderschulen 2017, der Verbundschule Mitte-Nord aus Bergisch Gladbach ganz herzlich zu ihrem verdienten Sieg!

 

Es war ein toller sportlicher Tag, der auch alle Gäste begeistert hat.

 

Rückblick: Entlassfeier der Zehntklässler im Juni 2016 - weitere Infos hier.

Wir sind "QuisS-Schule"!
Wir sind "QuisS-Schule"!
Kooperationsnetz Unternehmen der Region und Schulen
Kooperationsnetz Unternehmen der Region und Schulen